FRONTPAGE| 3D| ART| BERLIN| BOOKS| COMICS| COMPUTING| DEUTSCHLAND| GAMES| HISTORY| MEDIA| MOVIES| MUSIC| MUTANTEN| PEOPLE| PLACES| POLITICS| POPCULTURE| PRODUCTS| SCIENCE| TV | WRITING

Monday, 24. November 2008

MOVIES:

A QUANTUM OF SOLACE (YAWN!) VS. CHINESE DEMOCRACY (YAAAAAWN!)

James Bond war immer eine einfache Formel: die besten Stunts, die wahnsinnigsten Sets, coole Schurken, schöne Frauen und Technik-Gadgets. Okay, das alles ging für "Casino Royale" über Bord, M war schon vorher eine Frau und John Cleese hat als "comic relief" auch nicht so richtig gezündet, aber muss man die Marke James Bond deswegen so verwässern, dass davon nichts mehr übrig bleibt? Sie haben auch Superman einen Technodress verpasst und am Ende bekam der Mann nach einem Jahr den alten Anzug zurück. Never change a winning team.

Mag "Quantum of Solace" auch noch so erfolgreich sein, ich habe mich nur mäßig amüsiert und dachte, hey, warum spielt nicht stattdessen Axl Rose den Superschurken aus Amerika, "Chinese Democracy" wäre als Soundtrack durchgewunken worden (ey, "live and let die"...) , man hätte sich über die 80er amüsiert, etwas "tongue in cheek", wäre gegangen...

Stattdessen eine ironiefreie Endlosverfolgungsjagd mit hölzernen Gesichtern, pseudokritische Amerika-Kritik und CGI-Anleihen. Wenn wir Bond wollen, wollen wir die verdammt besten Stunts und die verflucht besten Kameraleute aller Zeiten und nicht irgend so ein Computergezuckel. Es sollte "echt" wirken oder es ist nicht James Bond.

Und der neue "James Bond" ist soviel James Bond wie Batman noch Batman war als er zwischendurch "Azrael" hieß und eine Technorüstung trug. Tarzan im Jeansanzug funktioniert nicht (just don't change the original design, ok?)

Und für "Chinese Democracy" gehören einige Hosenboden versohlt. Sowas macht man heutzutage nicht mehr und vor allem gibt man für solch pubertären Unsinn nicht mehr soviel Geld aus.


ID - Stefan Ernsting - I have two books out, I work on cool movies and I've been blogging for 7149 days.

SUBSCRIBE TO BLOG | BOOKMARK BLOG

 

REGISTER OR LOGIN HERE!

dancing wookie
... Home
... Tags

New Stories & Comments
TOM censored
by tommyblank (10/1/10, 10:08 AM)
New York im Schnelldurchlauf -
Grosser Apfel mit Stellen Aus aktuellem Anlass und weil zahlreiche...
by tommyblank (8/18/09, 12:24 PM)
Sorry, this blog has moved!
Wait for the orientation videos over at my Homepage or...
by tommyblank (7/26/09, 3:24 PM)
READ ME FIRST! This blog
had many technical problems this year and it doesn't look...
by tommyblank (7/26/09, 3:03 PM)
THE NEW BLOG IS OPEN!
Over at popmoderne.wordpress.com! Tränen, Danksagungen, Kommentar zur Zukunft von Antville...
by -stern- (1/26/09, 7:24 PM)
WATCH MORE COOL DOCUMENTARIES FOR
FREE Harry says: "Our friends at Cinetic Media are doing...
by -stern- (1/10/09, 2:53 PM)

FILMS I WORKED ON


Chew the Fat (2008)

Photobucket
The Science of Horror (2008)


The Red Elvis (2007)

BÜCHER

DER PHANTASTISCHE REBELL ALEXANDER MORITZ FREY oder Hitler schießt dramatisch in die Luft
(Atrium Verlag, Februar 2007)

Info & Pressestimmen (PDF)

Vorabdruck bei Perlentaucher

A.M. Frey auf MySpace!

DER ROTE ELVIS oder Das kuriose Leben eines US-Rockstars in der DDR
(Aufbau Verlag/Gustav Kiepenheuer)

Der rote Elvis

Taschenbuch (7,95 € / 14,80 Sfr /3-7466-2261-1)

(Hardcover, 314 Seiten, 34 Abbildungen, 22,50 €)

Info & Pressestimmen (PDF)

English Info

Übersetzung:
David Wojnarowicz
Closes to the Knives

(Mox und Maritz Verlag)

"Von Stefan Ernsting hervorragend übersetzt." (Bayrischer Rundfunk))

Leseprobe

Blog Top Liste - by TopBlogs.de

RSS Feed

Last update: 1/4/11, 9:56 AM

Made with Antville