FRONTPAGE| 3D| ART| BERLIN| BOOKS| COMICS| COMPUTING| DEUTSCHLAND| GAMES| HISTORY| MEDIA| MOVIES| MUSIC| MUTANTEN| PEOPLE| PLACES| POLITICS| POPCULTURE| PRODUCTS| SCIENCE| TV | WRITING

Wednesday, 22. February 2006

PERSONEN:

Gegen Axl Rose!

Kaum zu glauben, aber Axl Rose ist immer noch am Leben! Wat is' 'n jetzt mit "Chinese Democracy", dem teuersten Comeback-Album aller Zeiten? Und wer (mal abgesehen von Mr. Nicholson...) wartet überhaupt noch darauf?

Da fällt mir natürlich wieder die lustige Geschichte von der Gags & Gore-Demo gegen Guns & Roses ein... Das war am 18. Juni 1993, sagen die Chroniken. Wir fanden den damals schon Scheiße und demonstrierten so spaßeshalber um das Weser-Stadion herum, wo sich betrunkene Rockergestalten, in amerikanische Fahnen eingewickelt, um die Wette den Deich runterkugelten. Die Demo bestand aus einer handvoll Punkern, dünner Studenten, Frauen, Kindern und zwei Hunden. Den Kampf gegen die 40000 Fans hätten wir sicher verloren!

Standen wir also unschlüssig vor so einer Tunnel-Durchfahrt herum als ein Bulle des Weges kommt und uns fragt, ob wir überhaupt wissen, was wir da machen. Wir so, klar, hier, Genehmigung mit Stempel bla-bla. Der Bulle grinst und teilt uns hinter vorgehaltener Hand mit, dass wir mit unserem jämmerlichen Haufen der doofen Band den Weg versperren würden.
Guns & Roses wollten durch den Tunnel am Osterdeich triumphal ins Stadion einfahren, aber das haben sie sich dank unserer mächtigen Demo nicht getraut. Der Bulle, der die irgendwie auch nicht leiden konnte, war so freundlich, uns mitzuteilen, dass die Band gerade in einen Bus umstieg und hinten ums Stadion rumfahren wollte. Wir im Schweinsgalopp zum Hintereingang und da groß auf Blockade gemacht bis die Vorgruppe fertig war und die endlos lange Treppe runterkam um uns zu beschimpfen.
Inzwischen war auch das Fernsehen da und Hno hielt eine prima Ansprache, die später bei "Buten & Binnen" zu sehen war. Dann kamen tatsächlich Guns & Roses angerollt und durchbrachen mit ihrem Monsterbus im Schneckentempo unsere eindrucksvolle Menschenkette. Darius schaffte es sogar noch, denen eines von unseren Mini-Postern mit Faust und zerschlagenem Guns & Roses-Logo hinten auf den Bus zu kleistern. Axl Rose stieg aus und drohte uns mit der Faust, aber seine Roadies konnten ihn zurückhalten. Wir sahen dann auch langsam zu, dass wir nicht doch noch was aufs Maul kriegten. Die Bullen fanden uns langsam auch nicht mehr lustig.
Die Europa-Premiere war den Säcken jedenfalls gründlich versaut. Wir hatten den Betrieb gut 20 Minuten aufgehalten und bei der Presse-Konferenz zur anstehenden Tour wurden Guns & Roses plötzlich auf ihre rassistischen, sexistischen und homophoben Textpassagen angesprochen, woraufhin Axl Rose, der damals aussah wie ein betrunkenes Waschweib, ziemlich rumbrüllte.
Er hatte sogar noch eine wütende Ansage bezüglich seiner verspäteten Ankunft auf der Bühne gemacht und wir haben uns am Deich gut einen gelacht. Waren sie da nicht auch mit am Start, Frau Mutant?

... comment

betrunkenes Waschweib

haha

... Link


... Comment

ja, da war ich auch und anschliessend sass man in der bismarkstr rum und sie haben dem kint von schildkroeten erzaehlt....

... Link

Oh, nein,...

...erinnern Sie mich nicht an die Schildkröten!

... link

sie haben die doch nicht etwa gegessen oder sowas? diese tiere sollen ja sehr alt werden, wie sind sie die losgeworden?

... link

Gespendet!

Die sind an eine Grundschule in Nord gegangen, wo es so Biotope und Aquarien für die Kids hatten, die auf natürliche Weise den Umgang mit Tieren lernen sollten. Tierquälerei mit pädagogischem Hintergrund sozusagen.

... link

ich erinnere mich nur an dicke roadies mit schlechter laune, nicht dass wir dummschwätzer rose zu sehen kriegten.
war aber trotzdem lustig.

entsorgung von haustieren? auch ein gutes thema.

... link


... Comment

gunsnroses spielen ja in roskilde. naja, wers braucht.

... Link


... Comment


ID - Stefan Ernsting - I have two books out, I work on cool movies and I've been blogging for 5449 days.

SUBSCRIBE TO BLOG | BOOKMARK BLOG

 

REGISTER OR LOGIN HERE!

dancing wookie
... Home
... Tags

New Stories & Comments
TOM censored
by tommyblank (10/1/10 10:08 AM)
herrlich grotesk!
by baumstumpf (6/10/10 12:35 PM)
New York im Schnelldurchlauf -
Grosser Apfel mit Stellen Aus aktuellem Anlass und weil zahlreiche...
by tommyblank (8/18/09 12:24 PM)
schade.
by don papp (7/26/09 7:55 PM)
Sorry, this blog has moved!
Wait for the orientation videos over at my Homepage or...
by tommyblank (7/26/09 3:24 PM)
READ ME FIRST! This blog
had many technical problems this year and it doesn't look...
by tommyblank (7/26/09 3:03 PM)
Bettie Page pic I'm Patrick
and I'm the one who modified this famous pic of...
by paudraic (7/19/09 8:37 PM)
Ach ja, die Bionade-Spiesser ;-)
Die Armen kriegen's im Moment aber Dicke...ohh, tut uns das...
by MikeyMike (1/29/09 1:23 PM)
THE NEW BLOG IS OPEN!
Over at popmoderne.wordpress.com! Tränen, Danksagungen, Kommentar zur Zukunft von Antville...
by -stern- (1/26/09 7:24 PM)
WATCH MORE COOL DOCUMENTARIES FOR
FREE Harry says: "Our friends at Cinetic Media are doing...
by -stern- (1/10/09 2:53 PM)

FILMS I WORKED ON


Chew the Fat (2008)

Photobucket
The Science of Horror (2008)


The Red Elvis (2007)

BÜCHER

DER PHANTASTISCHE REBELL ALEXANDER MORITZ FREY oder Hitler schießt dramatisch in die Luft
(Atrium Verlag, Februar 2007)

Info & Pressestimmen (PDF)

Vorabdruck bei Perlentaucher

A.M. Frey auf MySpace!

DER ROTE ELVIS oder Das kuriose Leben eines US-Rockstars in der DDR
(Aufbau Verlag/Gustav Kiepenheuer)

Der rote Elvis

Taschenbuch (7,95 € / 14,80 Sfr /3-7466-2261-1)

(Hardcover, 314 Seiten, 34 Abbildungen, 22,50 €)

Info & Pressestimmen (PDF)

English Info

Übersetzung:
David Wojnarowicz
Closes to the Knives

(Mox und Maritz Verlag)

"Von Stefan Ernsting hervorragend übersetzt." (Bayrischer Rundfunk))

Leseprobe

Blog Top Liste - by TopBlogs.de

RSS Feed

Last update: 1/4/11 9:56 AM

Made with Antville