FRONTPAGE| 3D| ART| BERLIN| BOOKS| COMICS| COMPUTING| DEUTSCHLAND| GAMES| HISTORY| MEDIA| MOVIES| MUSIC| MUTANTEN| PEOPLE| PLACES| POLITICS| POPCULTURE| PRODUCTS| SCIENCE| TV | WRITING

Tuesday, 21. February 2006

Medien:

Ok, ok,...

Wieso, weshalb, warum? Ich benutze Bloglines um meine News per RSS zu lesen und kann von dort direkt in mein privates Bloglines-Blog bloggen. Dieses voll gebloggte Bloglines-Blog nenne ich Nachrichtenzentrale und es entspricht einem Stapel Zeitungsausschnitte, die chronologisch sortiert werden. Diese News-Fetzen haben ihren eigenen RSS-Feed und können vor Ort wiederum direkt mit Bloglines abonniert werden, wozu ich raten würde. Dieser RSS-Feed ist in der linken Spalte zu sehen und füttert diese Seite mit meinen aktuellsten News-Fetzen. Alle News des Tages werden also hier gesammelt und archiviert. Man muss einen Umweg über die Bloglines-Quelle machen, aber somit ist dann auch klar, woher die frommen Botschaften eigentlich kommen.

Ähnliches gilt für meine Links bei del.icio.us, die dort nach Themen sortiert sind. Ich räume da demnächst mal auf. Auch die Links können einzeln per RSS bezogen werden. Ist aber alles ganz einfach. Wer will schon täglich Seiten abchecken, die nur alle Jubeljahre aktualisiert werden. Stattdessen können Websites mit RSS-Feed per Knopfdruck im Browser abonniert werden. Man kann bei der BBC beispielsweise auch nur den Sport-Teil einzeln abonnieren oder nur die Kolumnisten oder eben den kompletten BBC-Feed mit 28 Millionen Ticker-News in der Stunde, womit man dann den ganzen Tag beschäftigt ist. Mit Bloglines kann man Nachrichten in Ordnern verwalten und einen für den täglichen Gebrauch und einen für den Sonntagnachmittag und einen nur mit Film-News haben oder was auch immer. Bloglines funktioniert auf allen Plattformen und so hat man auch unterwegs immer alles hübsch zusammen. Gilt natürlich auch für gesammelte Links.

Es sei erneut auf diesen Artikel aus der Chicago Tribune verwiesen: 23 real simple steps to making your Internet life much better

Und natürlich kann auch dieses Weblog hier einzeln per RSS bezogen werden...

Noch Fragen?


ID - Stefan Ernsting - I have two books out, I work on cool movies and I've been blogging for 5628 days.

SUBSCRIBE TO BLOG | BOOKMARK BLOG

 

REGISTER OR LOGIN HERE!

dancing wookie
... Home
... Tags

New Stories & Comments
TOM censored
by tommyblank (10/1/10 10:08 AM)
New York im Schnelldurchlauf -
Grosser Apfel mit Stellen Aus aktuellem Anlass und weil zahlreiche...
by tommyblank (8/18/09 12:24 PM)
Sorry, this blog has moved!
Wait for the orientation videos over at my Homepage or...
by tommyblank (7/26/09 3:24 PM)
READ ME FIRST! This blog
had many technical problems this year and it doesn't look...
by tommyblank (7/26/09 3:03 PM)
THE NEW BLOG IS OPEN!
Over at popmoderne.wordpress.com! Tränen, Danksagungen, Kommentar zur Zukunft von Antville...
by -stern- (1/26/09 7:24 PM)
WATCH MORE COOL DOCUMENTARIES FOR
FREE Harry says: "Our friends at Cinetic Media are doing...
by -stern- (1/10/09 2:53 PM)

FILMS I WORKED ON


Chew the Fat (2008)

Photobucket
The Science of Horror (2008)


The Red Elvis (2007)

BÜCHER

DER PHANTASTISCHE REBELL ALEXANDER MORITZ FREY oder Hitler schießt dramatisch in die Luft
(Atrium Verlag, Februar 2007)

Info & Pressestimmen (PDF)

Vorabdruck bei Perlentaucher

A.M. Frey auf MySpace!

DER ROTE ELVIS oder Das kuriose Leben eines US-Rockstars in der DDR
(Aufbau Verlag/Gustav Kiepenheuer)

Der rote Elvis

Taschenbuch (7,95 € / 14,80 Sfr /3-7466-2261-1)

(Hardcover, 314 Seiten, 34 Abbildungen, 22,50 €)

Info & Pressestimmen (PDF)

English Info

Übersetzung:
David Wojnarowicz
Closes to the Knives

(Mox und Maritz Verlag)

"Von Stefan Ernsting hervorragend übersetzt." (Bayrischer Rundfunk))

Leseprobe

Blog Top Liste - by TopBlogs.de

RSS Feed

Last update: 1/4/11 9:56 AM

Made with Antville